Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit Sonnenstrahl

 

Bereits seit mehr als 20 Jahren ist der Hospizdienst in Schneverdingen in der Betreuung schwerst- und sterbenskranker Menschen aktiv. Viele Schneverdinger haben uns und unsere Arbeit kennen und schätzen lernen können.

Wir möchten Ihnen nun unser neues und natürlich kostenloses Angebot vorstellen. Es richtet sich an Familien mit Kindern und Jugendlichen, die vielleicht nicht mehr das Erwachsenenalter erreichen werden.

Wird eine lebensverkürzende Erkrankung festgestellt, bricht für die ganze Familie eine Welt zusammen. Die Diagnosestellung macht alle Pläne und Wünsche zunichte, von einem auf den anderen Tag verschieben sich die Koordinaten. Sorgen, Ängste und - bedingt durch den enormen Pflegeaufwand - auch soziale Isolation beherrschen häufig von nun an den Alltag. Hier wollen wir Ihnen zur Seite stehen.

Durch die Begleitung Ihres kranken Kindes in der gewohnten häuslichen Umgebung möchten wir Ihnen, den Eltern, ein wenig Freiraum und Entlastung schenken, sei es für eigene Bedürfnisse, z.B. sich wieder einmal zum Kaffee mit Freunden treffen, Besorgungen machen oder was auch immer Sie brauchen, um Kraft zu sammeln.

Wir haben die gesamte Familie im Blick und von daher sind für uns die Geschwister kranker Kinder, die nicht selten zu kurz kommen, genauso wichtig. Ihnen schenken wir unsere Zeit, die wir nach ihren individuellen und altersgemäßen Wünschen mit ihnen verbringen, z.B. vorlesen, Spiele spielen, basteln, sie zu Terminen begleiten und vor allem auch zuhören und Spass mit Ihnen haben.

Die Arbeit in Familien mit schwerstkranken Kindern ist langfristig angelegt. Wir betreuen die Familien von der Diagnosestellung über die Lebens- und Sterbezeit. Auch in der Trauerzeit stehen wir der gesamten Familie zur Seite.

Alle unsere Mitarbeiterinnen haben eine spezielle Kinderhospizausbildung gemacht und bilden sich regelmäßig fort.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok